03.04.2013

Mittwoch, 3. April 2013

Heute war der erste Tag nach den Ferien und es war einfach schrecklich. Ich hasse es mittlerweile so sehr, in die Schule gehen zu müssen, wie ich es noch nie getan habe.
Immer muss ich daran denken, was ich noch zu erledigen habe, für welches Fach ich lernen muss und wann dieser oder jener Abgabetermin ist. Nicht mal nachts lässt es mich in Ruhe, immer wieder träume ich von der Schule.
Manchmal wünsche ich mir, einen Koffer zu packen, all mein Geld abzuheben, Billi unter den Arm zu nehmen und wegzugehen. Ganz egal wohin, egal ob mit dem Flugzeug, dem Bus oder zu Fuß. Einfach nur weg, irgendwohin, wo mich niemand kennt und wo ich zu nichts verpflichtet bin, wenn ich das nicht will.
Natürlich ist das nur eine Wunschvorstellung, denn weit würde ich wohl nicht kommen, aber es ist einfach schön, daran festhalten zu können und sich in Gedanken zu verlieren :)
Sarina

19 Kommentare

  1. Es kommen auch wieder bessere Zeiten, Kopf hoch, Schule kann ätzend sein, aber es ist auch irgendwann vorbei <3

    AntwortenLöschen
  2. mir geht es ganz genauso, ich verstehe dich vollkommen :/
    schöne bilder<3

    AntwortenLöschen
  3. Verstehe ich vollkommen!
    Wunderschöne Bilder :)

    AntwortenLöschen
  4. Hat was von nem Geist! Aber mega schön!

    AntwortenLöschen
  5. ich verstehe was du meinst. und ich denke das macht jeder von uns mal durch, es wird aber auch wieder besser. und irgendwann bist du froh darüber wie es war ;) lg Di Ana

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe einen Tumblr Blog gemacht, auf dem auch öfter Fotos von euch zu sehen sind =)
    http://wiildtiiger.tumblr.com/

    AntwortenLöschen
  7. manchmal geht es mir auch so!
    ich fühle da total mit dir...
    echt blöd, wenn man keine luast auf arbeit hat...
    <3

    AntwortenLöschen
  8. richtig schöne Fotos ♥ (:
    Schule kann wirklich nervig sein,
    besonders wenn dann noch 4-5 Arbeiten anstehen O.o

    AntwortenLöschen
  9. same here -.-
    Ich geh zwar nicht mehr zur Schule aber arbeiten & FH machen mindestens genauso viel stress :(
    LG <3

    AntwortenLöschen
  10. Hatte auch mal so eine Zeit, in der 10.Klasse und ich war damals wirklich kurz davor die Schule zu schmeißen und eine Ausbildung zu machen. Mein Glück war damals, dass ich in einer kleinen Stadt gelebt habe und erst 16 Jahre alt war und es einfach keine schönen Ausbildungsplätze gab. Also hab ich dann doch wohl oder übel mein Abi gemacht und bin im nachhinein wirklich froh darüber, auch wenn ich es für meinen jetzigen Beruf nicht brauche, aber wer weiß was noch kommt.
    Gib nicht auf und kämpf dich durch, es wird sich alles irgendwann lohnen und du kannst mit stolz sagen, dass du diese Zeit überstanden hast :)

    LG Michèle :-*

    AntwortenLöschen
  11. Hatte auch mal so eine Zeit, in der 10.Klasse und ich war damals wirklich kurz davor die Schule zu schmeißen und eine Ausbildung zu machen. Mein Glück war damals, dass ich in einer kleinen Stadt gelebt habe und erst 16 Jahre alt war und es einfach keine schönen Ausbildungsplätze gab. Also hab ich dann doch wohl oder übel mein Abi gemacht und bin im nachhinein wirklich froh darüber, auch wenn ich es für meinen jetzigen Beruf nicht brauche, aber wer weiß was noch kommt.
    Gib nicht auf und kämpf dich durch, es wird sich alles irgendwann lohnen und du kannst mit stolz sagen, dass du diese Zeit überstanden hast :)

    LG Michèle :-*

    AntwortenLöschen
  12. Hatte auch mal so eine Zeit, in der 10.Klasse und ich war damals wirklich kurz davor die Schule zu schmeißen und eine Ausbildung zu machen. Mein Glück war damals, dass ich in einer kleinen Stadt gelebt habe und erst 16 Jahre alt war und es einfach keine schönen Ausbildungsplätze gab. Also hab ich dann doch wohl oder übel mein Abi gemacht und bin im nachhinein wirklich froh darüber, auch wenn ich es für meinen jetzigen Beruf nicht brauche, aber wer weiß was noch kommt.
    Gib nicht auf und kämpf dich durch, es wird sich alles irgendwann lohnen und du kannst mit stolz sagen, dass du diese Zeit überstanden hast :)

    LG Michèle :-*

    AntwortenLöschen
  13. Die letzte Phase vorm Abi ist immer so eine Hektik. Das geht aber vorbei :)
    Im Studium ists auch zu den Klausurphasen hektisch.
    Kommt dann noch Ferienarbeit (Schicht) im Sommer dazu, ist Freizeit wirklich ein wertvolles Gut.

    Wenn dir alles zuviel wird: nimm dir ein paar stunden am wochenende wo du deinen kopf auf durchzug stellst. Muss sein und wirkt manchmal wunder.

    Ich habe mich vorm Abi immer so motiviert: die chinesen und koreaner haben noch mehr stress. Ich pack das schon.
    Und du packst das auch!

    AntwortenLöschen
  14. Nach der Schulzeit wird´s besser :)

    AntwortenLöschen
  15. Ach Herzi, steck nicht den Kopf in den Sand. Abi/Maturaphase ist nun mal sehr stressig, aber danach wirst du mit dem höchsten allgemeinbildenden Abschluss belohnt und das wird dann ein super tolles Gefühl!

    AntwortenLöschen
  16. Das kenne ich. So geht es mir momentan auch. Ich hab zwar noch bis Freitag Ferien, aber Montag geht es auch wieder in die schule und dann muss ich jeden Tag eine Arbeit schreiben + unangekündigte Tests und Referate. Dann hab ich Notenabgabe und kurz darauf die Prüfungen und und und.. Da will man einfach nur weg.
    Ich hab aber immer einen Lichtblick auf den ich hinarbeite. Am 12. Juli bekomme ich mein Zeugnis und hab endlich die Fachhochschulreife und dann 2 Monate später erfüllt sich mein Traum und ich packe den Koffer und fliege für 9 Monate nach Los Angeles. Das ist so der einzigste Gedanke der mich in der Schule hält.

    AntwortenLöschen
  17. Bald hast du es überstanden.
    Ich weiss, "bald" ist nur ein geringer Trost, aber immerhin schonmal einer.
    Du machst doch dieses Jahr Abi, bzw. Matura, oder verwechsel ich grad was?

    Liebst, Jane
    von shades of ivory

    AntwortenLöschen

 
Copyright © ViktoriaSarina | Theme by Neat Design Corner |