Mein lieber Bello...

Dienstag, 23. April 2013

Gestern war ein sehr dunkler Tag, was nicht nur am Wetter lag, sondern viel mehr daran, dass unser kleiner Freund Bello verstarb. Sieben, viel zu kurze Jahre lebte er zusammen mit meiner Familie und wurde zu einem wichtigen Wegbegleiter, vor allem für meinen Opa.

Bello war ein Jack Russel Terrier, der aus dem Tierheim zu uns kam. Er machte seinem Namen alle Ehre und hatte immer ein wachsames Auge. Vor ihm war nichts sicher, kein Brösel auf dem Boden und keine schleichende Katze aber vor allem kein Menschenherz. Denn in diese schlich er sich in kürzester Zeit. Und von dort wird er auch niemals verschwinden, denn es wird kein einziger Tag vorüber ziehen, an dem niemand an ihn denkt.

Niemals werde ich dich und deine blaue Leine vergessen, deine schwarz umrandeten Augen und deinen gefleckten Bauch.

Bello wurde geschätzte 15 Jahre alt und so fit und agil wie er in den ersten Jahren war, in denen er bei uns war, so krank wurde er leider in den letzten Monaten.

Ich hoffe so sehr, dass es dir nun gut geht, dort wo du bist, dass du dort genauso viel Liebe bekommst, wie du es hier bekommen hast. Ich wünsche mir, dass du nun glücklich bist und keinen Schmerz mehr empfindest. 
Bitte vergiss auch du mich nicht und warte dort auf mich. 
Ich liebe dich, mein kleiner Freund, mein lieber Bello.
Sarina

60 Kommentare

  1. Ach nein, das tut mir ja leid :( Es ist immer schwer, wenn ein geliebtes Tierchen stirbt. Auch für deinen Opi...kopf hoch, hoffentlich gehts euch bald wieder besser.

    AntwortenLöschen
  2. Oh Sarina, das tut mir schrecklich leid...es ist immer schlimm ein geliebtes Tier zu verlieren...ich hoffe das es dir ganz schnell wieder gut geht...

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß was du fühlst, habe selber zwei Hunde verloren. Es ist so schlimm, für mich ist es heute noch und weine ab und zu. Obwohl es schon Jahre her sind, aber solche tollen Wegbegleiter wird man nie vergessen. Sie bleiben immer in unseren Herzen und Gedanken.

    Mein Beileid :'(

    AntwortenLöschen
  4. Das tut mir sehr leid. ich kann das ganz schlimm nachempfinden. Wenn man ein tier verliert, verliert man kein tier, man verliert einen Freund einen teil der Familie. Ich hoffe der schmerz hält nicht zu lange an....♥

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das tut mir leid :(

    Tod ist nur der, der auch Vergessen ist.

    lg Lilly

    AntwortenLöschen
  6. Wie traurig, das tut mir sehr leid für dich und deine Familie. :-( Ich darf gar nicht daran denken, wenn es bei meinen zwei Plüsch-Jungs irgendwann einmal so weit ist. Mir wird es wohl das Herz brechen. Hoffentlich ist der Tag noch gaaaanz weit weg...Immerhin sind die beiden erst 5 und 6 Jahre alt.

    AntwortenLöschen
  7. Mein Beileid.:/
    Unser Kater wurde am Wochenende überfahren.
    Ich fühle mit dir.:/

    AntwortenLöschen
  8. Ooow und so ein Hübscher war er! Tut mir sehr leid :( Hoffe, es geht ihm besser, wo er jetzt ist! Und immerhin hatte er ein paar tolle Jahre aufm Buckel :)

    Viele liebe Grüße!
    Maria

    AntwortenLöschen
  9. Mein Beleid.. ich hoffe Bello ist jetzt im Regenbogenland, der arme Kleine. :(

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schõner Text und mein Beileid♡

    AntwortenLöschen
  11. das tut mir sehr leid für euch. lg Di Ana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sarina,
    das tut mir sehr Leid, aber deinem Hund geht es gut, dort wo er jetzt ist.
    Man sieht auf den Fotos richtig, wie viel er dir bedeutet, wo man doch sieht, wie glücklich du aussiehst und lächelst, obwohl du gesagt hast, dass du das auf Fotos nicht so gerne machst. Die Fotos sind einmalig und so waren es bestimmt auch die Momente mit ihm!
    Ich hoffe, dir geht es trotzdem soweit gut!
    Liebe Grüße!
    Christina


    http://lebenleben-tini.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. ach man, das tut mir so leid.! :( ich kann mit dir mitfühlen, wenn mein hund aufeinmal weg wäre dann wär ich am boden..aber als kleinen lichtblick hast du ja noch billi und zuri die dir den schmerz vieleicht wegschmusen können..mein herzliches beileid liebe sarina.!

    Ps. das ihr nicht in wien wohnt weiss ich, aber ihr fahr ja viel da hin zum shoppen daher dachte ich man sieht sich vielleicht :)

    AntwortenLöschen
  14. Das tut mir wirklich leid, habs gestern schon auf Instagram gelesen....hoffentlich tröstet Dich Dein anderer kleiner Freund über den Verlust hinweg.

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  15. Süße es tut mir wirklich so leid... So etwas ist immer unendlich schwer..
    Wir haben auch eine alte Hundedame und wir haben auch Angst vor dem Tag, der kommen wird..
    Doch wir haben unseren Tieren ein wundervolles Leben geschenkt, vergiss das nie!
    Ich denke an dich und wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft für die nächste Zeit!

    AntwortenLöschen
  16. Sarina Schatz, sei tapfer und stark und genieße die grenzenlose und bedingungslose Liebe von deinem kleinen Chi. Sie braucht dich und ich weiß, dass du eine ganz tolle Hundemama für sie bist. Bello tobt jetzt gerade sicher mit meiner kleinen Maus oben im Hundehimmel herum und vergießt auch ganz bestimmt die ein oder andere Träne, wenn er auf dich und alle die ihn liebten herunter blickt und merkt, dass ihr da unten ihn vermisst. Ich weiß wie schwer das ist und ich weiß auch, dass die Schmerzen nach so einem Verlust niemals völlig verschwinden werden. Aber leider gehören diese Momente zu unseren Leben dazu und wir müssen kämpfen, bis wir irgendwann nicht mehr die Kraft dazu haben. Ich weiß aber, dass du diese Kraft noch hast und ich weiß auch, dass Billi dir jeden Tag aufs neue mehr Kaft schenken wird. Hunde sind das wundervollste, was es auf unserer Erde gibt. Beste Freunde, die leider viel zu oft viel zu schnell von uns gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das hast du sehr schön geschrieben :)

      Löschen
  17. Mein Beileid, kann sehr gut nachempfinden wie schrecklich das ist, wenn ein geliebtes Tier, vor allem der Hund mit dem man aufgewachsen ist einen verlässt. Gerade wenn man so lange Zeit mit ihm verbracht hat und er einfach ein Teil von einem ist vergisst man das nie mehr. Ich brauche nur an meine Jelka zurück zu denken und an all die schönen Jahre und mir laufen die Tränen das Gesicht runter. (Jetzt gerade auch wo ich das hier schreib...)
    Fühl dich gedrückt und sei versichert, Bello geht es nun gut und er passt sicher immer auf dich auf.

    AntwortenLöschen
  18. es tut mir sehr leid um bello :( ich musste meinen besten freund auch schon gehen lassen und fühle so mit dir.

    AntwortenLöschen
  19. mein beileid !
    ich kann dich da sehr gut verstehen wie du dich fühlst. unser hund ist vor 1,5 jahren verstorben.
    wir haben ihn bekommen als ich 3 war. bin mit ihm aufgewachsen. und nach 15 jahren wurde er krank und man musste ihn einschläfern.
    Das versteht glaube ich keiner der keinen hund hat. es ist als ob ein familienmitglied stirbt!
    Wir haben unseren eineschern lassen und jetzt steht er mit der urne an seinem lieblingsplatz im wohnzimmer..

    AntwortenLöschen
  20. oh man das tut mir wirklich sehr leid!! aber die zeit, die er bei euch hatte gings ihm gottseidank gut und er hatte ein schönes leben und hat euers bereichert!! und wenn er nun krank war, ist es vllt besser für ihn gewesen, egal wie "doof" sowas auch klingen mag :( ich hoffe, dass es dir bzw deiner familie schnell besser geht..weil nun fehlt nunmal ein teil..! liebe grüße

    AntwortenLöschen
  21. "Vergiß mein nicht, du treues Herz,
    Bleib treu mir in der Ferne,
    Ohne dich ist alle Freude Schmerz,
    Ohne dich sind dunkel die Sterne."

    Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und Geliebt werden heißt.

    AntwortenLöschen
  22. Wie traurig.Nichts ist schlimmer als wenn sein geliebtes Haustier stirbt.Mein Beileid.Aber die wunderschönen Fotos sind ein tolle Erinnerung.

    AntwortenLöschen
  23. Mir sind gerade voll die tränen gekommen nachdem ich die letzten sätze gelesen hab! Es tut mir so leid für dich,Liebes! :(

    ihm geht es bestimmt genauso gut wie bei euch....es tut immer weh, jemanden gehen zu lassen-egal ob tier oder mensch! aber so ist leider das leben!

    wenn man fragen darf: was hatte er?

    ganz viel liebe & kraft! :****

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angefangen hatte alles vor einigen Monaten, mit einer Erkältung, die nie so richtig verschwunden ist und hinzu kam ein Tumor, von dem wir aber nicht wissen, ob er ausschlaggebend für den Tod war.

      Löschen
    2. Und natürlich war er auch schon ziemlich alt...

      Löschen
  24. Schön geschrieben, mein Beileid an dich, es ist furchtbar sein Haustier zu verlieren, ich kenne das.

    AntwortenLöschen
  25. Du siehst so aus wie eine Schauspielerin aus den amerikanischen Seiren/ Filmen. Könntest glatt bei Gossip Girl oder so mitspielen :D Wunderhübsch

    AntwortenLöschen
  26. Oh das ist sehr traurig :'( ich wünsche euch denn viel Kraft.

    AntwortenLöschen
  27. Oh sorry, jetzt war ich so auf die Bilder fixiert, dass ich garnicht den Text gelesen hatte, tut mir leid :(

    AntwortenLöschen
  28. Jetzt sitze ich hier vor meinem Laptop und mir kullern die Tränen...
    Es tut mir so leid, aber ich denke das es ihm da wo er jetzt ist gut geht und er jeden Tag zu euch schauen wird und auf euch aufpasst.

    AntwortenLöschen
  29. es tut mir so Leid. So ein Verlust ist brutal

    AntwortenLöschen
  30. 15 Jahre sind ein tolles Hundealter, aber wenn ein liebes Haustier stirbt, ist es immer schlimm und traurig :(

    AntwortenLöschen
  31. wunderschöner Text und die Bilder sind echt süß *_*
    ich hab noch einen neuen Blog mit meinem Freund, schau mal vorbei ♥
    http://benny-kimi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  32. Ich hab Tränen in den Augen.
    Meine Hündin ist vor 2 Jahren gestorben, sie wurde auch 15 Jahre. Für so ein kleines Hündchen ein stolzes Alter. Sie war auch immer sehr fit, das halbe Jahr vor ihrem Tod war aber gezeichnet von Krankheit. Gegen Ende wusste ich auch das es ihr besser gehen würde wenn sie sterben würde. es hat mir immer das Herz zerissen sie vor Schmerzen winseln zu hören.

    Du darfst dich ganz dick gedrückt fühlen, und wenn du an Bello denkst, denk an die vielen Wunderschönen Momente die ihr teilen durftet.

    AntwortenLöschen
  33. Sehr traurig und schöne Worte.Die Bilder in schwarz-weiß passen sehr gut zu deinen Gefühlen.Auch wenn Bello ein Tier ist.Er gehört zur Familie und er ist für euch sehr menschlich.Er hätte nicht gewollt,dass ihr lange trauert.Behalte die schönen Momente mit ihm tief in deinem Herzen. Und gehe mit einem Lächeln voran.

    AntwortenLöschen
  34. wie traurig :( mein beileid <3

    AntwortenLöschen
  35. Das tut mir leid, dass du deinen geliebten und langjährigen treuen Begleiter verloren hast...

    AntwortenLöschen
  36. Oh nein! Ich kenne das Gefühl! Der Schmerz vergeht, die Erinnerung bleibt!
    Oh mann, jetzt muss ich heulen... sorry! :(

    AntwortenLöschen
  37. mein beileid...
    der arme kleine hund, aber er hatte bestimmt wundervolle 7 jahre bei euch! da bin ich mir sicher :)
    <3

    AntwortenLöschen
  38. Mein Beileid :((
    Ich bin sicher dass es bello gut geht, wo er jetzt ist & er
    auf dich wartet <3

    AntwortenLöschen
  39. wenn ich mir den text so durchlese, kullern mir die tränen.. ich habe selber einen hund und kann einfach nur mit euch fühlen :(

    ruhe in frieden bello <3

    AntwortenLöschen
  40. Mein Beileid, es ist immer schlimm jemanden zu verlieren :(

    AntwortenLöschen
  41. Sehr Traurig :-( Ich habe ja meinen ersten Hund und bisher mussten nur Tiere gehen, die nicht so alt werden und das war schon immer schrecklich. Aber ein Hund ist nochmal was ganz anderes, weil mal mit diesem viel intensiver Zeit verbringt, als mit jedem anderen Tier. Ich finde der Verlust ist gleich zu setzen, mit einen Menschen den man verliert. Ich kann deine Trauer sehr verstehen und kraue mich jetzt schon vor dem Tag...

    AntwortenLöschen
  42. Das ist mit das Schlimmste was passieren kann …
    Ich weiß was du empfindest - mein Beileid!
    Marie.

    AntwortenLöschen
  43. Das tut mir so leid für dich :(
    Ich fand es auch so schrecklich, als ich meine Katze einschläfern musste, das ist wirklich kein schönes Gefühl :(

    AntwortenLöschen
  44. Oh nein, es tut mir unglaublich leid :( Ich kenne diese Traurigkeit auch...
    Aber 15 Jahre ist ein sehr stolzes Alter und er hatte eine tolle Zeit bei euch,was wahrlich nicht jedes Tier von sich behaupten kann.
    Der einzige Trost ist tatsächlich der, dass er nun keine Schmerzen mehr erleiden muss...aber wenn man länger darüber nachdenkt, ist dieser Trost gar nicht so klein, denn wer möchte schon, dass ein geliebtes Tier leiden lange leiden muss...

    Viel Kraft wünsche ich dir...

    AntwortenLöschen
  45. OMG! Wie traurig... :( Mein Beileid Süsse!
    Ich fühle mit dir mit! So ein süsser Hund!
    In deinen Herzen wird er immer sein! ❤
    KISS :*

    AntwortenLöschen
  46. Ich fühle mit Dir *fühl Dich gedrückt*! Der Hund, mit dem ich aufgewachsen bin ist gestorben als ich 14 war - das war auch echt heftig.

    AntwortenLöschen
  47. Mein Beileid! :(
    ich hab auch mal mein Haustier (eine Katze) verloren und weiß wie hart das ist. Aber er wird immer in deinem Herzen und Erinnerungen bleiben und dadurch ist er eigentlich immer in deiner Nähe. Er ist jetzt bestimmt an einem guten Ort und so süß wie er ist gehts ihm auch gut und er wacht über dich.

    ich wünsch dir ganz viel Kraft!

    Lg Sabi

    AntwortenLöschen
  48. Ich finde deinen Text wahnsinnig bewegend und auch mir traten die Tränen in die Augen.
    Das ist du wirklich sehr schön geschrieben und die Liebe für deinen kleinen Freund, kam auch deutlich rüber. Ihm geht es sicher gut "da oben" und ich bin mir ganz, ganz sicher, dass er dich nicht vergessen wird.

    Ich kann deinen Verlust nachempfinden, sicherlich nicht ganz, da ich "nur" Mäuse hatte und man deren kurzes Leben nicht mit einem Hund vergleichen kann (und trotzdem war es SO schlimm für mich), aber ich kann mir vorstellen, wie schrecklich es für dich ist. Mein Beleid an dich und deine Familie.
    Bello passt jetzt auf euch auf und wird immer bei euch sein.

    Fühl dich umarmt ♥.

    AntwortenLöschen
  49. Das tut ir so leid - sitze nun weinend vorm Pc und weiß wie du dich fühlst <3

    AntwortenLöschen
  50. Ich habe wirklich Tränen in den Augen.. Das tut mir wirklich Leid und fühle mit dir. Die Fotos sind sehr herzzereißend schön und man sieht, dass er eine wunderschöne Zeit mit euch hatte. Er ist jetzt sicherlich an einen ebenso schönen Ort ;_;
    Ich wünsche dir alles gute und viel Kraft!
    LG <3

    AntwortenLöschen
  51. Oh nein... das tut mir echt unendlich leid! Ich kann mir vorstellen, was das für ein unendlich größer Schmerz sein muss. Ich fühle mit euch und wünsche euch viel Kraft die die schwere Zeit!

    AntwortenLöschen
  52. Er hatte eine schöne Zeit bei euch und auch jetzt wird es ihm gut gehen.
    Es tut mir wirklich unendlich leid...

    AntwortenLöschen
  53. Das tut mir wirklich leid! Aber ich bin mir sicher, dass er bei euch ein wunderschönes Leben hatte. Der Verlust eines treuen Gefährten ist nicht leicht. Auch ich habe vor Jahren meinen geliebten Hund gehen lassen müssen. Daher wünsche ich dir und deiner Familie viel Kraft. Denkt an die schönen Momente mit Bello! :)

    AntwortenLöschen
  54. Oh das tut mir total leid :(
    Ich weiß selber wie es sich anfühlt einen Hund zu verlieren :(
    Aber er hatte bestimmt eine wunderschöne zeit bei euch ♥

    AntwortenLöschen
  55. tolle worte hast du gefunden <3
    liebe grüße, arina

    AntwortenLöschen

 
Copyright © ViktoriaSarina | Theme by Neat Design Corner |