Schmuckaufbewahrung

Donnerstag, 2. Mai 2013

Heute möchte ich euch einen Teil meiner Schmuckaufbewahrung zeigen. Meine Ringe und Armbänder bewahre ich nämlich größtenteils auf diesem Ständer von IKEA auf. Diesen habe ich in der Küchenabteilung entdeckt und finde ihn einfach super praktisch und übersichtlich! Außerdem ist er auch dekorativ und hübsch anzusehen :) Für günstige 15€ kann man am Preis auch wirklich nicht meckern.




Viktoria

23 Kommentare

  1. Das Etagere ist so hübsch :)! Ich hatte es auch mal, aber leider ist es mir beim Umzug kaputt gegangen -.-

    AntwortenLöschen
  2. An dem Ständer bin ich letztens noch vorbei gelaufen und wollte ihn eigentlich als Obst-Ablage kaufen. Aber wo ich ihn mir jetzt so ansehe, gefällt er mir mit Schmuck doch viel besser! Super Idee :)

    AntwortenLöschen
  3. Hachja ein wunderschöner anblick<3

    AntwortenLöschen
  4. lustig, ich war heud bei ikea und sag noch zu meiner freundin ; das etagere könnte man super auch für schmuck benutzen :D

    AntwortenLöschen
  5. Du hast aber wenig :D
    Ich hab doppel so viel glaub ich. & wäre für mich nichts diese Aufbewahrung, weil man da ständig staubwischen muss drauf :P
    Aber total hübsch ist er.

    Lg, Lena ♥

    AntwortenLöschen
  6. Das ist mal ne total gute Idee. Hätte ich nicht gedacht, aber sieht gut aus. Mein Schmuck versteckt sich größtenteils in einer Schublade weil es sonst so unordentlich aussieht, so geht's allerdings auch sehr gut.
    Da wird der Schmuck auch ungetragen zum Hingucker :)

    xoxo

    Mia

    http://madam-im-adam.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Toll, den Ständer sollte ich mir auch mal ansehen :)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine super Idee. Ich weiß leider auch nicht wo ich meinen Schmuck aufbewahren soll..
    Fashion-Beauty-by-Kristina
    Follow me on Facebook

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag diese hübschen Etageren sehr.

    AntwortenLöschen
  10. ich hab euern blog grade erst entdeckt und er ist einfach wunderbar♥ der schmuckständer sieht wirklich toll aus!
    liebst katiy♥

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das sieht toll aus.
    Zufällig fahre ich morgen früh zu IKEA - vielleicht finde ich den "Schmuckständer" da ja in der Küchenabteilung. Die einzelnen Etagen sind aus Glas, oder?

    LG, Ni von JuNi
    http://juni-lifestyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Die Idee finde ich wirklich super, da hat man immer alles griffbereit :)

    AntwortenLöschen
  13. das sieht ja toll aus :)
    ich habe leider nicht so viel schmuck wie du, daher lohnt sich so eine aufbewahrung gar nicht bei mir...
    <3

    AntwortenLöschen
  14. So ein Etagère habe ich auch, bloß statt durchsichtig ist meins mit rosanen Rosen drauf :)

    AntwortenLöschen
  15. Hatte ich auch mal so, ist echt schön :)

    AntwortenLöschen
  16. Jaja, Ikea :)
    Was man da nicht alles zweckentfremden kann *g* - Cupcakeständer bzw. Pralinenständer für Schmuckzwecke...Serviettenhalter für Lidschattenpaletten.
    Besser gehts einfach nicht.

    Liebe Grüße,
    Mina
    ♥lamettawelt.blogspot.de♥

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Viktoria,
    Deine Art der Schmuckaufbewahrung gefällt mir gut! Ich bewahre einen Teil (den ich seltener benutze und der auch echt Gold ist) in einem Schmuckkästchen auf, alles was regelmäßig genutzt wird bzw. Modeschmuck habe ich an einer Pinnwand bzw. einem alten Rahmen untergebracht.
    Siehe Post dazu hier:

    http://diemissmini.blogspot.de/2012/07/schmuckaufbewahrung-selbstgemacht-diy.html

    Lieben Gruß ;o)
    Janine

    AntwortenLöschen
  18. oh das will ich auch..ist ja geil und so dekorativ.! :D

    AntwortenLöschen
  19. Sehr süß :) aber nimmt halt auch viel Platz weg, oder?
    LG
    M E L O D Y

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich finde nicht, dass er so viel Platz weg nimmt, er ist zwar groß, aber dafür hat er ja auch 3 etagen, auf die man schmuck legen kann...

      Löschen
  20. Etagere nennt sich das ;)und ich finds auch super praktisch als Schmuckaufbewahrung. Und schön sieht es auch noch aus, also zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen ;).
    Wir Blogger werden ja richtig erfinderisch, wenn es darum geht irgendwelche Dinge zweckzuentfremden (ääähm, ja. Komisches Wort).
    ich benutze meine Etagere ja auch als Schmuckständer und nen Blumentopf als Ohrringständer, hihi.

    Liebst, Jane
    von shades of ivory

    AntwortenLöschen
  21. So eine Schmuck Aufbewahrung ist ja eine coole Idee!

    AntwortenLöschen

 
Copyright © ViktoriaSarina | Theme by Neat Design Corner |