Blutiges Halloween Make Up - Vampir

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Bei diesem Make Up wusste ich nur, dass es ein Vampir oder vampirähnliches Geschöpf werden soll, wenn es fertig ist. Also bin ich sehr spontan gestartet und begann ersteinmal, ein verruchtes Augen Make Up zu schminken.
Dafür habe ich schwarzen, rotbraune und roten Lidschatten verwendet. Beim Auftrag war ich nicht zimperlich und habe vor allem an der roten Farbe nicht gespart, weil ich finde, dass vor allem das Rot den Blick verändert und die Augen blutunterlaufen aussehen lässt.

Dass bei einem Vampir das Blut in der Mundgegend nicht fehlen darf, ist klar, allerdings wollte ich es nicht nur dabei belassen und habe mich deshalb zusätzlich für eine stark blutende Wunde ums Auge entschieden (ich bin mir nicht sicher, aber damit breche ich wohl einen Vampir Mythos, denn so viel ich weiß, bluten Vampir nicht, beziehungsweise, heilen alle Wunden sehr, sehr schnell).

Um die Verletzung so echt wie möglich und auch ein bisschen eklig aussehen zu lassen, habe ich der Fleischverletzung mit Gelafix Struktur gegeben. Der Umgang mit Gelafix ist sehr einfach und erzielt atemberaubende Effekte.
Danach fehlte nur noch das Blut und noch mehr Blut und noch viel Blut! Und schon ist meine Variante eines Vampirs fertig für jede Halloween Party.

Eine zweite Variante eines Vampirs von uns, findet ihr HIER.

 Verwendete Produkte: flüssiges LatexWundschorfDerma WachsKunstblutPalette

halloween-blutiges-vampir-makeup
halloween-blutiges-vampir-makeup
halloween-blutiges-vampir-makeup
halloween-blutiges-vampir-makeup
halloween-blutiges-vampir-makeup
halloween-blutiges-vampir-makeup
Aqua Make Up: Maskworld.com, Kryolan Gelafix: Maskworld.com,



Image and video hosting by TinyPic

11 Kommentare

  1. woahr krass :> kaufst du eigentlich spezial makeup und ausrüstung oder improvisierst du zum teil mit anderen Materialien, um so eine wunder darzustellen und pinselst sie dann über :>? ich sehe ja, was du hier nun verwendet hast, aber kann ja sein, dass du manchmal aus watte oder stoff so platzwunden gemacht hast!!

    HAPPY HALLOWEEN!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den make Ups verwenden wir oft Kosmetiktücher, die wir zwischen die einzelnen latex-schichten legen um sie danach wieder aufzureißen. Ansonsten verwenden wir hauptsächlich Derma-Wax. Watte wäre aber auch eine ziemlich gute Idee :)

      Löschen
  2. Das "Outfit" ist hammer^^
    Super grußlig^^

    Liebe Grüße
    Kanae~

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht ja gruselig aus! :)
    Wir wünschen euch auch viel Spaß heute!!

    AntwortenLöschen
  4. Geile Bilder, geiles Make-Up...aber die Grundierung hätte fast noch heller sein dürfen, damit das Blut einfach noch härter kommt. Aber wie imemr grandios. Ihr habt halt drauf! Haate mich schon die ganze Zeit drauf gefreut :)
    Feiert schön ihr 2 :-)

    AntwortenLöschen
  5. oh wow, das sieht ja echt genial aus! :)
    <3

    AntwortenLöschen
  6. einfach nur toll! Sieht klasse aus! LG Aida

    AntwortenLöschen
  7. Creepy.
    Es sieht so klasse und täuschend echt aus. Ihr legt also Kosmetiktücher auf die Haut? Wie halten die denn? Fällt überhaupt nicht auf, dass da "irgendwas" dazwischen liegt.

    Liebst, Jane
    von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir geben eine Schicht flüssiges Latex auf die Haut und während die noch feucht ist kleben wir Kosmetiktücher darauf und darüber kommt dann wieder Latex. Und so kann man das schichtenweise aufbauen

      Löschen

 
Copyright © ViktoriaSarina | Theme by Neat Design Corner |