Fotos ausarbeiten lassen

Montag, 10. März 2014

Am Wochenende habe ich wieder mal mein Zimmer sehr gründlich aufgeräumt und dabei ist mir eine Kiste in die Hände gefallen. Als ich die Aufschrift las musste ich bereits schmunzeln. Es handelte sich nämlich um eine alte Fotokiste, in der sich Fotoalben und Kuverts voller Fotos befanden. Und obwohl es die Zeit eigentlich nicht zulassen wollte, verbrachte ich Stunden damit mir alle Fotos anzusehen. Das jüngste Foto war bestimmt schon sechs Jahre alt. Aber in den vergangenen Jahren hat sich einiges getan. Früher war es ganz selbstverständlich, dass man Bilder ausarbeiten ließ zum Beispiel bei Foto Budni und sie in ein Fotoalbum sortierte. Heute habe ich nur noch Ordner voller Fotos auf meinem Notebook. Das Gefühl beim Durchschauen der festgehaltenen Momente unterscheidet sich allerdings völlig. Und ehrlich gesagt finde ich es viel schöner Fotos in der Hand zu halten, und Alben durchzublättern, als mit der Maus auf einen Pfeil zu klicken um das nächste Bild sehen zu können. Natürlich wäre es viel zu teuer alle Fotos, die ich mache ausarbeiten zu lassen. Ein solcher Vorgang würde mich definitiv in große Schulden stürzen, weil ich wöchentlich locker 300 bis 500 Fotos schieße und wenn ich im Urlaub bin gleich viermal so viele. Trotzdem möchte ich ein wenig zum Ursprung zurückkehren und hin und wieder besondere Fotos ausarbeiten lassen.

Arbeitet ihr eure Fotos noch aus?

Fotos: Juni 2013 in Portoroz

Image and video hosting by TinyPic

8 Kommentare

  1. Ich mache das leider auch viel zu selten, dass muss ich unbedingt ändern

    AntwortenLöschen
  2. Ein paar Bilder werden schon "zu Papier gebracht" (Lidl Fotos ist gut und kostet nicht viel). Der Großteil bleibt jedoch auf dem PC bzw auf diversen externen Festplatten gespeichert (immer alles doppelt also auf zwei verschiedenen Festplatten, sollte eine ausfallen, dann ist nicht alles weg). Bei ganz besonders tollen Sachen wirds auch mal ein Fotobuch (pixelnet = <3).

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja ich liiiiiebe das wenn einem alte Fotos in die Hände fallen. Also ich lass recht häufig noch welche drucken. Hab ja meine ganze Küche voll mit neuen Bildern vom letzten Jahr mit Freunden und Co. Wollt mir eigentlich auch die ganze Zeit über Winter mal nen Tag Zeit nehmen wo ich Bilder raussuch von den letzten 10 Jahren und mal die besten ausdrucken lass um ein ganz altmodisches Fotoalbum zu machen. Das gefält mir einfach immer noch am besten. Außerdem mag ich mal irgendwann mit meinen Enkelkindern im Schaukelstuhl sitzen und mit ihnen die alten Alben durchblättern.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es auch so schade, dass dieses Gefühl verloren geht, wenn man die Bilder nur noch auf dem PC und nicht mehr in der Hand hat. Gibt es denn nichts schöneres, als in alten Fotoalben zu blättern oder eben Fotokisten? Ich persönlich habe genau aus diesem Grund nun ein Fotoalbum angelegt, in dem ich ganz für mich alleine, besondere Ereignisse mit geschossenen Fotos eintrage (z.B. Reisen, Hochzeiten, Geburtstage oder Jubiläen). Die Erinnerungen sind einfach viel schöner, wenn man sie durch Klasse statt Masse betrachtet :)

    AntwortenLöschen
  5. Besondere Bilder lasse ich Ausarbeiten. Ich klebe sie in ein Album oder sie kommen in einen schönen Rahmen und zieren meine Wände. Ich mag es Oldschool:)

    AntwortenLöschen
  6. es gibt fast keine besseren bilder, als alte fotos ;) ich mag diese am liebsten in große dicke rahmen :) lg LionLady

    lion--lady.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich lasse mir eigentlich nur dann Fotos ausarbeiten wenn ich neue für meine Bilderrahmen brauche.. aber jetzt hab ich auch eine Polaroidkamera die ich bei besonderen Events immer dabei habe und halte mit ihr schöne und besondere Momente fest :)

    AntwortenLöschen
  8. Viel zu selten, ich sollte das echt mal wieder machen :)

    AntwortenLöschen

 
Copyright © ViktoriaSarina | Theme by Neat Design Corner |