Bräunen oder blass bleiben? (Throwback Thursday)

Donnerstag, 3. April 2014

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich dem Sommer entgegenfiebere! Ganz besonders freue ich mich darauf, wenn meine Haut wieder etwas gebräunter ist, so wie auf diesen Fotos. Eine zeitlang wollte ich nicht gebräunt aussehen, sondern lieber blass bleiben, mittlerweile hat sich das aber schon wieder verändert. Zum Glück nehme ich relativ schnell Farbe an und bekomme auch so gut wie nie einen Sonnenbrand. Obwohl ich zugeben muss, dass ich letztes Jahr, meinen ersten richtigen hatte und ich sah soo unglaublich schrecklich aus, aber irgendwie auch lustig :D

Bräunt ihr euch gerne oder bevorzugt ihr blasse Haut?


Crop Top: Primark, Rock: Primark, Wedges: Buffalo, Schmuck: H&M

Image and video hosting by TinyPic

19 Kommentare

  1. Grundsätzlich mag ich an mir Bräune lieber, dieses Jahr war mein Vorsatz aber "Akzeptiere deine Bräune" und das mache ich jetzt auch... ich trage jeden Tag einen leichten Sonnenschutz auf, habe dem Solarium abgeschworen und lege mich nicht mehr länger als 30 Minuten in die Sonne. Der Grund: mit Mitte zwanzig habe ich schon Angst vor Falten. Die sollen lieber später als früher kommen. Mal sehen wie lange ich den Vorsatz durchhalte!

    Liebe Grüße
    Bonny von Bonny & Kleid

    AntwortenLöschen
  2. Ich kriege leider total schnell einen Sonnenbrand, wenn ich mich in der Sonne befinde.. ist ziemlich ärgerlich, da ich gerne viel gebräunter sein würde( habe ziemlich blasse Haut). Oft hab ich mir schon überlegt ins Solarium zu gehen, aber das finde ich dann doch nicht ganz so optimal..

    AntwortenLöschen
  3. ich finde die bräune steht dir echt gut :)
    ich bekomme gott sei dank auch nicht so fix einen sonnenbrand und merke schon nach einer halben Stunde in der sonne, dass ich leicht farbe bekomme ^_^
    <3

    AntwortenLöschen
  4. Nimm doch, statt Sonne an deine Haut zu lassen, Selbstbräuner :-) ich habe zwei jahre im Solarium gearbeitet und verstehe es nicht, das so viele Menschen tagtäglich ungeschützt in die Sonne gehen... natürlich braucht der körper sonnenlicht um gesund zu bleiben aber nicht ungeschützt. Bräune sieht gut aus, keine frage, man verbindet sie ja mit gesundheit heutzutage, aber ich empfehle dir st. Tropet oder faux tan von bare minerals auszuprobieren. Bin mit beiden sehr zufrieden, natürliche fleckenfreie bräune die sofort gut aussieht und der Haut nicht schadet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Solarium war ich noch nie, aber in die Sonne gehe ich manchmal schon ungeschützt, das muss ich zugeben. Mit Selbstbräuner habe ich erst diese Woche wieder angefangen und bin jedes Mal überrascht von dem Ergebnis :) Ich verwende den von Alverde und finde ihn richtig gut, nur die Hände und Füße bekomme ich nie so richtig hin...

      Löschen
    2. Hände und Füße ist auch schwer, da die Haut da ja auch stärkerer Reibung ausgesetzt wird. Ich mische den Faux Tan dann immer mit etwas Bodylotion und streiche ihn von den Armen her aus, damit man keinen Übergang sieht. Den Rest lasse ich dann da auch die Sonne erledigen. Klappt gut, vielleicht ist das ja eine gute Idee für dich?

      Das mit dem ungeschützt sonnen, habe ich so explizit erwähnt, da ich von April bis Oktober draußen arbeite und weiß wie schnell man einen Sonnenbrand bekommt und weil ich gesehen habe, wie schnell die Kunden, die ich im Studio hatte damals gealtert sind in den zwei Jahren in denen ich da war. Klar wenn man Anfang zwanzig ist fällt das nicht auf... 10Jahre später wenn man nicht mehr ans Solarium denkt schon... die Haut trocknet aus, man sieht es einfach immer, auch wenn die Haut ölig ist.

      Es war eine bekannte renommierte Kette, bei der ich gearbeitet habe, also modernste Technik, angeblich gesündestes Sonnen etc. Problem ist a) bekommt die Haut im Solarium die Sonnenstrahlung für den kompletten Tag ab, aber draußen ist man ja trotzdem noch der UV Strahlung ausgesetzt (auch wenn die Sonne nicht scheint) und b) kann man sich nie sicher sein, wie gut die Geräte gewartet werden und wie kompetent die Mitarbeiterin hinter der Theke ist.

      Zusätzliche UV-Strahlung ist sicherlich hilfreich bei Krankheiten (Akne, Vitamin D Mangel, Sonnenallergie), aber man sollte vorallem bei Sonnenstudios extrem vorsichtig sein und das genau prüfen. Das sollte jeder für sich entscheiden und unsere Haut hat auch enorme Selbstheilungskräfte, aber man sollte die Gefahren eben auch kennen.

      Den Selbstbräuner von Alverde werde ich mir mal anschauen, er ist leichter beziehbar als der von bare minerals :-)
      Ach so: ich selbst bräune schnell und bin nie richtig blass, liebe gebräunte Haut! Ich mag es auch in der Sonne mich aufzuhalten, aber habe mich eben jahrelang mit dem Thema aufgrund des Jobs und meiner Akne auseinandergesetzt :-)

      Löschen
  5. Zarte Bräune, die wirklich von der Sonne kommt, sieht einfach gut aus :D
    Solang man nicht ins Solarium geht und hinterher aussieht wie eine alte Ledercouch finde ich --> Daumen hoch für Sommerbräune :D
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
  6. Bisschen bräune geht immer :)

    Hab wieder mit der Bräunungscreme begonnen :D:D

    AntwortenLöschen
  7. Oh, der Rock ist ja soo toll...hm! Hübsch siehst Du aus, wie immer.

    Also ich geht seit 1997 1x pro Monat auf die Sonnenbank. (Damals war ich 13 und das war natürlich NICHT verboten in Deutschland!) Ich habe also schon immer eine konstante Bräune und hatte noch NIE einen Sonnbrand, auch nicht während 2 Wochen Strandurlaub... Ungesund - klar! Dafür rauche ich nicht ;-) Da ich eine sehr fettige Haut habe, vertrage ich die Sonne gut und sehe nicht unbedingt älter aus als andere Mädels aus meinem Jahrgang... Ausserdem hat mir das Solarium und die Sonne generell sehr gut geholfen beim Kampf gegen meine Akne...

    Heut zu Tage ist Blässe ja vieel "cooler" als noch vor 15-20 Jahren, aber wenn ich blass bin sehe ich krank aus, finde aber dass es vielen, gerade jungen Mädels sehr gut steht. Jeder wie er meint, oder?

    BUSSI
    Silvi♥
    THE ZONE

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ein Fan von natürlicher Bräune :)

    Liebe Grüße,
    Julia❥

    AntwortenLöschen
  9. Ich werde leider nie richtig braun! Das höchste der Gefühle ist ein schöner Sonnenbrand und danach sehr dezente Bräune, aber so richtig knackig, sommerlich braun werde ich nie. Kommt davon wenn man eine Blassnase ist.

    Ansonsten finde ich natürliche Bräune an Mädels wirklich schön! Und da bin ich zugegeben auch manchmal etwas neidisch, haha.
    Von Solarium halte ich gar nichts und bei Selbstbräuner überlege ich jedes Jahr wieder hin und her, ob ich nicht mal welchen benutzen sollte. Bis jetzt habe ich aber immer drauf verzichtet und bin bei meiner vornehmen Blässe (mit krebsrotem Sonnenbrand) geblieben, haha.

    Liebe Grüße, Kat

    AntwortenLöschen
  10. Also ich mag blasse Haut ja grundsätzlich sehr gerne (allerdings nur an Frauen), trotzdem finde ich, dass im Sommer schon ein bisschen Bräune sein darf. Früher habe ich mich immer absichtlich dunkler gemschminkt, weil mich die fiesen Kinder immer als "Leiche" und "Grufti" bezeichnet haben. Nett....

    Liebst
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
  11. Also ich finde Bräune schön, solange sie nicht erzwungen ist. Ich selber werde auch nicht wirklich braun, ich bin einfach eine Mozzarella und habe mich damit abgefunden :D
    Viel schöner, meiner Meinung nach, ist sonnengeküsste Haut, die nicht gebraten oder unnatürlich aussieht. Wie immer gilt: in Maßen statt Massen!
    LG

    AntwortenLöschen
  12. ich bräune mich lieber, aber das dauert ewig und deswegen werde ich im Sommer meistens nicht brauner .. <3

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde eine leichte bis mittlere Bräune wirklich total schön und die Haut sieht dann auch irgendwie ebenmäßiger aus.
    Aber Sonnenschutz wird bei mir ganz groß geschrieben - ich trage ganzes Jahres über Sonnenschutz, auch an den Händen, da man da sonst später richtig unschöne Pigmentflecken bekommt (und ja, das kommt zum Großteil von der Sonne) und mit Sonnenschutz muss man echt lieber früher als später anfangen.
    Ich bin immer geschockt, wenn ich von irgendwem höre: "Ich schmier mich nie ein und bekomme absichtlich einen Sonnenbrand damit ich danach schön braun bin." Weil entgegen aller Gerüchte wird man mit sogar LSF 30 noch genauso braun ;) Kommt halt einfach auf den Hauttyp an. Aber wem seine Haut wichtig ist und man schöne, junge Haut so lange wie möglich haben will, der sollte ganzes Jahr über gut schmieren :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe Selbstbräuner einmal probiert, sah aus wie eine Karotte :D NIE NIE wieder :D
    Natürlich bräunen finde ich super *-*

    AntwortenLöschen
  15. Ich werde auch schnell braun, und ich liebe es auch sehr :-) Dann fühle ich mich sogar nur mit Mascara wohl ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Gesunde Bräune finde ich schön. Menschen, die etwas zu braun geworden sind, z.b. durch zu häufiger Solariumbesuch oder von einer schlechte bzw. zu viel Bräunungscreme, dann finde ich es nicht mehr schön. Ich bin immer bisher blass geblieben, weil ich einfach nie braun werden. Diesmal will ich aber einen erneuten Versuch mit der Bräunungscreme starten, da es sich ja in den letzten Jahren sehr verbessert haben sollte. Ich bin gespannt, wie du mit der Bräune aussiehst :)

    AntwortenLöschen

 
Copyright © ViktoriaSarina | Theme by Neat Design Corner |