Neues Notebook?

Donnerstag, 5. September 2013

Seit über einem Jahr besitze ich ein iPhone und ein iPad, lange Zeit davor hatte ich auch einen iPod und bisher war ich immer ausnahmslos zufrieden mit den Produkten von Apple. Was mir nun noch fehlt ist ein MacBook. Von Freunden weiß ich, wie leistungsfähig die Computer von Apple sind und was für Vorteile sie mit sich bringen. Gleichzeitig ist mir der Preis aber auch durchaus bewusst. Trotzdem werde ich mir als nächstes ein Notebook von Apple kaufen, allerdings erst, wenn mein derzeitiger Laptop etwas älter ist, noch ist er nämlich kein Jahr und weist noch keine Schwachstellen auf. Ehrlich gesagt freue ich mich aber auch schon ein bisschen darauf, wenn das der Fall sein wird.
Natürlich könnte ich stattdessen auch in den Urlaub fahren, aber von einem Notebook habe ich dann doch länger was. Und wenn ich dann auch noch an meinen Bruder denke, der sich eben erst einen neuen Laptop mit dem Windows Betriebssystem gekauft hat und sich damit innerhalb weniger Stunden einen Virus eingefangen hat, und nun auf einen schlechten Service der Marke zurück greifen muss, bezahle ich doch lieber einmal mehr Geld anstatt mir immer wieder in kurzen Zeitabständen neue Notebooks kaufen zu müssen. Mein Entschluss steht definitiv, die Frage ist nur wann ich ihn auch umsetze.

Mich hat es übrigens ein wenig überrascht, als ich eben in unsere Statistiken blickte und mir auffiel, dass wir in den letzten Monaten mehr Zugriffe via Safari als über jeden anderen Browser bekommen haben. Anscheinend sind Apple Produkte ein Luxus, den sich immer mehr Leute gerne leisten, weil man sich darauf wirklich verlassen kann.

Wie seht ihr das? Seid ihr Apple Fans oder reichen euch günstigere Alternativen?


46 Kommentare

  1. ich bin auch das totale apple-opfer! :D meine vorherigen laptops waren immer nach wenigen monaten von viren befallen, wurden langsamer, hatten sonstwas für fehler... mein macbook dagegen funktioniert nun schon seit über einem jahr super! uuund es sieht gut aus :D und mein iphone liebe ich sowieso haha


    x
    itsmel.com

    AntwortenLöschen
  2. AppleFan ist jetzt übertrieben. Ich hatte schon 2 iPods, habe das iPhone 5 und falls ich mir mal ein Tablet kaufen sollte wird es ein iPad, jedoch werde ich mich hüten ein MacBook zu kaufen.
    Das ist die Produktsparte die ich nicht wirklich mag. Meine Schwester hat ein MacBook und ich weiß auch nicht, mir fehlt daran zu viel.
    Ihres hat kein CD Laufwerk, auch wenn CD's und DVDs ja anscheinend immer weniger werden, möchte ich das nicht missen.
    Hinzu kommt der fehlende Zahlenblock, ist zwar immer abhängig von den Bedürfnissen aber ein MacBook würde mir nicht ins Haus kommen.
    Bei meiner Schwester ist dann der größte Witz dass sie Windows drauf hat. ^^

    Wenn ich meinen Laptop mit ihrem MacBook vergleiche siegt meiner klar, bis auf das Gewicht und die Lautstärke [man beachte aber dass ich einen GamingLaptop habe]. Preislich liegen beide gleich und ich kann jederzeit Module austauschen.

    Ich find das MacBook optisch durchaus ansprechend aber für 2500€ hat mein 2 Jahre alter Alienware deutlich mehr zu bieten außerdem hat mittlerweile "jeder" ein MacBook, es ist kein richtiger Luxus mehr.

    Ich würde dir auch die 15" Variante Empfehlen, da 13" schon relativ klein sind und du an dem Rechner ja "arbeiten" möchtest.
    Ich finde selbst meine 17" ziemlich klein.

    LG
    K-ro

    AntwortenLöschen
  3. Mein letzter Laptop hatte Windows 7 und lief fast 5 Jahre lang. Ich war sehr zufrieden, hatte aber auch ein gutes Virenprogramm. Mal sehen, wie sich mein neuer Laptop auf Dauer so anstellt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin eindeutig ein Apple Fan und spiele auch mit dem Gedanken mir entweder einen iMac oder ein MacBook zuholen :))

    Liebste Grüße
    Agathe <3

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab nix von Apple! Hätte aber nichts gegen ein MacBook ;) Mir fehlt nur das nötige Kleingeld.

    Liebste Grüße

    Andrea

    http://andysparkles.blogspot.de/
    http://www.facebook.com/andysparkles.blog

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Apple Produkte gut, außer das MacBook, denn genau heute in der Schule kam schon wieder eines der Probleme auf: Wir konnten die powerPoint Präsentation nicht halten, weil sie mit einem MacBook erstellt wurde :/ Apple verträgt sich halt nur mit Apple :DD Optisch siehts aber schon ganz schön aus:)

    LG
    Farina
    MEIN BLOG

    AntwortenLöschen
  7. Wenn dein Bruder sich einen so schlechten Laptop kauft und kein Geld für ein vernünftiges AntiViren Programm kauft, dann muss man das auch nicht auf Windows schieben. und wenn man dann noch nach ein paar Monaten darauf wartet dass der Laptop kaputt geht dann stimmt bei einem wirklich etwas nicht. tut mir leid aber so sehe ich das. und klar ist ein Sony vaio besser als ein Hp oä. also sollte man sich auch die richtige Marke aussuchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile weiß er, dass es kein Virus war, sondern an Windows 8 lag, dieses Problem haben sehr, sehr viele mit dem neuen Windows und sein Laptop war nicht gerade billig.
      Ich hatte bisher immer HP und hatte damit nie Probleme, mein erstes Notebook (zurzeit habe ich mein zweites) funktioniert heute noch und mittlerweile ist es ca. 6 Jahre alt.

      Löschen
  8. Den Safaribrowser gibts auch für Windows.
    Der ist bei der iTunesinstallation mit dabei! :)
    Statt ein MacBook kriegt man mit einem iMac wesentlich mehr Leistung fürs Geld. Mobil sein kann man ja mit dem iPad. ^^
    Apple Produkte sind toll für kreative Köpfe. Garageband und LogicPro für Musiker, iMovie und FinalCut Pro für Videoproduktion und es gibt auch Photoshop und Microsoft Office dafür.

    Windows 7 ist toll, arbeitet auch zuverlässig und hat im Vergleich zur total verkorksten Kacheloptik von Windows 8 wenigstens noch eine ansprechende Arbeitsoberfläche.

    Die meisten Creativecontentproduzenten setzen wegen der tollen Software immer mehr auf Apple.
    Was aber nicht heißt dass man mit Windows nix tolles hinbekommt... Nur der Applesoftware die ich weiter oben genannt habe, sind diese Wechsel von Windows zu Apple zu verdanken. :-)

    Achja: Avast antivirus free, zone alarm free firewall, ccleaner, malwarebytes anti malware und spybot search and destroy installieren und windows ist sicher vor viren und co. Gibts alles auf computerbild. Kostenlos.
    Dvdvideosoft free studio kann ich auch empfehlen. Damit lädt man zb die musik aus youtubevideos völlig legal als mp3 runter (auch auf computerbild zu finden).

    Gruß
    Ein Nerd :D

    AntwortenLöschen
  9. Ich hätte ja auch wahnsinnig gern ein MacBook..aber der Preis schreckt mich doch sehr ab :/

    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  10. Die erste Frage, die mir durch den Kopf ging "Hatte dein Bruder einen Virenscan am Notebook?

    Apple Produkte sind für kreative Menschen, die sich im Bereich Fotografie, Film etc. aufhalten.

    Für Schreibarbeiten, Berechnungen etc. find ich Windows & Microsoft Office viel benutzerfreundlicher als Apple.

    Ich selbst habe ein iPad & liebe es auf der Coach rumzulümmeln, zu surfen, Videos anzuschaun oder die Steuerung im Haus (Licht etc) zu bedienen, aber ich werde schon wahnsinnig, wenn ich damit arbeiten müsste.

    Für mich sind Apple-Produkte Spielzeuge, zum Arbeiten verwende ich sie ungerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile weiß mein Bruder, dass es kein Virus war, sondern an Windows 8 lag, dieses Problem haben leider sehr, sehr viele mit dem neuen Windows

      Löschen
    2. Bin auch kein Fan von Windows 8... ist mehr was für Pads...
      wenn ich nen neuen bekommen, gibt es dann hoffentlich schon #9 :D

      Löschen
    3. Für Windows 9 braucht man dann hoffentlich kein ClassicShell mehr um wieder einen anständigen Desktop statt der hässlichen Kacheln zu haben...
      Der viele Ärger mit Win8 liegt hauptsächlich am völlig verkorksten und Nutzerunfreundlichen Design.

      Löschen
  11. ich bin eigentlich gar nicht der apple fan!
    mein laptop ist von sony und schon fast 4 jahre alt, aber er ist rosa :D
    ich will mir auch bald einen neuen kaufen, allerdings fehlt mir gerade das nötige kleingeld dazu...
    <3

    AntwortenLöschen
  12. Safari kann man aber auch auf jedem Windows-PC installieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dachte mir auch gerade "aber wenn sie nen anderen laptop hat kann sie doch safari da installieren, anstatt sich gleich nach nur EINEM jahr ein mac book zu kaufen" :D denn ein jahr ist nun echt ein relativ neuer laptop!

      Löschen
  13. Ich bin nicht so ein apple fan, weil einiger meiner freunde nicht so gute erfahrung damit gemacht haben .. aber du scheinst ja gut damit klar zu kommen (:

    Liebe grüsse<3

    AntwortenLöschen
  14. Ich hatte bisher schon mehrere Notebooks und keiner konnte mit meinem jetzigen Apple mithalten, ich werde nie wieder WIndows benutzen (vor allem das WIndows finde ich persönlich einfach nur ätzend) & ich hab mir auch noch kein Virus eingefangen, was wir vorher, egal was für ein Virenprogramm ich hatte, mehrmals passiert ist :/

    AntwortenLöschen
  15. Definitiv kein Apple für mich! Den Ipod bevorzuge ich, da mir einfach die Handhabung sehr sehr gut gefällt. Aber eben nur vom klassischen Ipod, sollte jetzt alles auf touch umgestellt werden, kauf ich mir bestimmt keinen.
    Mir gefällt einfach das ganze Sytsem sowohl am Iphone, als auch bei Mcbooks etc nicht.

    Windows ist für den Normalverbraucher, finde ich, einfacher und auch ausreichend. Da ich unbedingt auch auf meinem Laptop Spiele spielen will, kommt Apple eben auch nicht in Frage.

    Und diese Diskussion, dass man sich ach so leicht Viren zuzieht find ich lächerlich. Meine PCs waren bis jz auch ohne Antivirus-Programme virenfrei. Und am Laptop hab ich ein 0815-gratis Programm oben und bis jetzt auch keine Probleme.

    Windows 8 ist aber wirklich Müll. Zum Glück, kann man andere Betriebssyteme selbständig installieren.
    Wie gesagt, mir gefällt die Handhabung bei IOS einfach nicht, was nicht heißt, dass ichs schlecht finde. Nur für mich ist es nichts. (kenne aber viele die mega begeistert sind!!)

    AntwortenLöschen
  16. Apple braucht man nicht, gibt genug gute laptops :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hat wohl jemand zu wenig geld und muss apple deshalbs chlecht machen ;-)

      Löschen
    2. Nicht jeder Anwender braucht ein Applegerät. Normale Bürosachen wie Buchungssoftware und Bürokram allgemein geht mit Windows besser. Apple kann kreatives besser. Ist wie bei Autos: Kleinwagen - Parkplatzsuche einfacher; Kombi/großes Auto: viel Stauraum.
      Ist alles Geschmacks/bedarfssache.

      Löschen
    3. hat nix mit geld zutun :D sondern verstand! :D

      Löschen
    4. Verstand? Manche Programme laufen nicht auf Applerechnern da MUSS man dann zu Windows greifen. Gerade Autodiagnoseprogramme oder CADsoftware wie sie in technischen Bereichen eingesetzt wird: gibts nicht für apple. Lexware und Datev produzieren ihre Bürosoftware auch nur für Windowsrechner. Sapsoftware die in so gut wie jedem großen Unternehmen zu finden ist: Windows.
      Von wegen Verstandsfrage. Apple sind Rechner für Kreative Tätigkeiten und werden zb von Journalisten, Grafikern, Musikern u.a. eingesetzt aufgrund ihrer Software.
      Natürlich kann man mit Applerechnern auch Bürokram erledigen aber das begrenzt sich hauptsächlich auf excel word powerpoint mails und pdf... Für "anspruchsvollere" Büroanwendungen gibts schlichtweg nicht die Software.
      Dafür hat windows kein iLife.
      Für beides gibt es pro und contra. Jeder soll sich für das entscheiden, was am besten für einen selbst passt. Aber einen Windowsnutzer als dumm hinzustellen weil er keinen Applerechner hat/will/braucht, oder andersrum, im Ernst...
      Geschmäcker sind verschieden.
      Bedürfnisse sind verschieden. Man muss nicht zwanghaft das eine oder andere haben, man braucht nur das, was man auch wirklich nutzt.

      Löschen
    5. @Anonym:
      Wahre Worte und gut geschrieben!

      Löschen
    6. aber warum denn hater?! es gibt doch hier auch genaug leute die hp nicht mögen. ich finde dass sich die apple fans mal abregen sollten, da es schon einen grund geben wird warum einige ápple produkte nicht mögen.

      Löschen
  17. Ich will mir zu Weihnachten meinen ersten Laptop gönnen, da ich meinen Computer einfach auch mal mit auf die Couch oder so nehmen will und damit nicht immer wie bisher mit meinem Rechner am Schreibtisch gefesselt sein will. Da Sony (bisheriger Favorit) leider zwar schick ausschaut, aber technisch nicht so wirklich das anbietet, was ich bräuchte, ist eine Alternative wohl hp. Die sehen zwar nur halb so schön aus, aber da bekomme ich für 600€ sogar einen i7-Prozessor, während Sony das teilweise gar nicht herstellt. Also meine Frage an dich: Wie findest du denn hp? Hattest du damit schonmal Probleme oder welche Alternativen hattest du damals, als du dich dann für diesen Laptop entschieden hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mein zweiter hp Laptop und bisher war ich immer zufrieden und hatte nie ein Problem. Das Preis-leistungsverhältnis ist natürlich top!

      Löschen
    2. Toshiba hat gute Akkulaufzeiten. Mein 17" Toshibalaptop hält knapp 4einhalb Std ohne Netzteil aus ^^

      Löschen
  18. ich HASSE apple ;)
    ich hab nurn ipod, alles andere suckt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann kauf dir n sony mp3 player... Eine marke hassen und trotzdem ein produkt davon besitzen? Ergibt irgendwie keinen Sinn.

      Löschen
    2. Nein, das denke ich nicht. Ich habe auch einen iPod, kann die Apple Produkte sonst aber gar nicht leiden. Ich hab meinen iPod MIT backup mal geupdated und danach war alles weg ^^ auch das man musik nur auf seinem eigenen laptop überspielen kann etc. gefällt mir gar nicht, genauso wie der browser und einige dinge die es für safari/ apple noch nicht gibt etc.! Also jeder hat da schließlich seine eigene Meinung!

      Löschen
    3. Nein, das denke ich nicht. Ich habe auch einen iPod, mag andere Apple Produkte aber gar nicht. Ich hab meinen iPod mal geupdated MIT backup und danach war alles weg ^^. Auch die software, den Browser und die Dinge die es über Safari noch nicht gibt finde ich ziemlichen Müll. Ich könnte da jetzt noch ein paar Dinge aufzählen aber schließlich hat jeder seine eigene Meinung!

      Löschen
  19. Ich bin auch ein Apple Fan und besitze fasst alles davon iPod,ipad, 2 Phones, iMac und demnächst vllt Ende des Jahres ein Mac Book pro retina ich seh es auch nicht ein auf ein anderes Produkt umzusteigen, Apple ist zwar teuer aber dafür sehr gute Qualität und da bin ich auch bereit mehr Geld auszugeben

    AntwortenLöschen
  20. Die Wahl zwischen Laptop und Urlaub würde mir trotzdem leicht fallen... zugusten Urlaub allerdings ^^ Auch wenn ein MacBook natürlich auch toll wäre.

    LG Christine
    www.facebook.de/christinefunkphotography

    AntwortenLöschen
  21. Ich finde für Kreative (einschließlich Blogger und YouTuber) bietet ein Macbook bzw. iMac definitiv die bessere Alternative, alleine schon durch das Display hebt sich mein Macbook deutlich von meinem Windows Laptop ab :-)

    Die Akkulaufzeiten sind unschlagbar und gerade mit iPhone und iPad arbeitet das Macbook perfekt ineinander. Ich kann dir ein Macbook also wirklich nur ans Herz legen, auch parallel zu deinem jetzigen Windows, was ich zum Teil selber noch für Spiele und Office Programme nutze :-)

    AntwortenLöschen
  22. Ich hatte nie Apple Produkte und war immer mit meinem Windows zufrieden - aber in England hatte ich als Dienstcomputer ein SECHS Jahre altes MacBook - und es hat mich total fasziniert, wie gut es noch funktioniert hat. Einfach einwandfrei! Dazu muss man sagen, dass es natürlich immer nur zum arbeiten verwendet wurde und nie groß für Spiele und Internet und so .. trotzdem kaufe ich seitdem auf einmal alles von Apple und bin zufrieden. Mein Laptop ist von SONY und erst ein Jahr alt - aber sollte er irgendwann mal sterben (ich bin SEHR zufrieden mit ihm), wird ein Macbook auch die erste Wahl sein. Hoffen wir, dass ich bis dahin schon mit dem Studium fertig bin und es mir problemlos finanziell leisten kann :D

    Liebste Grüße!
    Maria

    AntwortenLöschen
  23. Als Informatikerin muss ich wieder mal meine Anti-Appel-Einstellung heraushängen lassen. iPod find ich ja in Ordnung, aber alle anderen Macintosh Produkte sind für mich ein absolut No-Go :O

    Aber wenn man das Teil als Lifestyle-Gegenstand besitzen will, dann ist natürlich Apple hübscher anzusehen als günstigere Vertreter von HP, Lenovo und Co ^_^

    Hauptsach Du wirst eine Freude daran haben :)!

    LG :)

    AntwortenLöschen
  24. Safari kann man auch mit Windoof nutzen. Das nutzen mittlerweile viele, weil Safari neben Chrome als einer der sichersten Brower gilt. Ich habe zwar, Dank guter Firewall, nur sehr selten mal einen Virus auf meinem Lapi gehabt, aber bei mac os ist die Wahrscheinlichkeit von Viren befallen zu werden deutlich geringer.
    Ich selber hab ja auch ein Mac Book und'n iMac haben wir auch daheim stehen und ich bereue es nicht. Alleine die Bildschirme sind um Welten besser und Leistungsstärker sind sie natürlich auch.
    Sicherlich sind die neuen Ultrabooks auch nicht von schlechten Eltern, ich glaube aber trotzdem, dass ein Mac Book einfach länger lebt.

    Liebst, Jane
    von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
  25. Ich habe jetzt seit über 3 Jahren ein Macbook Pro und liebe es. Ich bin aber kein automatischer Windows-Hater. Auf Arbeit muss ich auch mit Windows arbeiten, und die Umstellung ist wirklich nicht schwierig. Die Macs haben aber auf jeden Fall eine bessere Leistung, alle Programme sind aufeinander abgestimmt und laufen einfach problemlos, ohne abzustürzen! Man kann sich auf sein Macbook einfach verlassen. Achja, ich nutze auf meinen Macbook keinen Safari sondern Google Chrome ;) Also mit nem Macbook kannst du nichts falsch machen!

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,

    Ich kann dich gut verstehen, bin auch ein absoulter Apple Fan und ein Macbook bzw iMac stehen ebenfalls auf meiner Wunschliste! ;-)

    Alles Liebe,
    Zoé.

    http://zoesglitzerwelt.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

 
Copyright © ViktoriaSarina | Theme by Neat Design Corner |