Schreibtisch umgestalten & dekorieren

Freitag, 21. August 2015

Vor einiger Zeit hat mich die Motivation mal wieder gepackt und ich hatte Lust, meinen Arbeitsplatz umzugestalten. Lasst uns ehrlich sein, an einem aufgeräumten und harmonisch gestalteten Schreibtisch arbeitet es sich doch viel besser. Und da an einem Schreibtisch tagtäglich gearbeitet wird, sammeln sich da natürlich viele Gegenstände an und auch wenn er mal schön dekoriert war, verläuft sich das mit der Zeit immer wieder. Und obwohl man dafür eigentlich blind ist und man das Chaos und die unschöne Umgebung etwas ausblendet, kommt bei mir immer wieder mal der Tag, an dem ich mich entscheide was zu ändern und mich gleich auf Inspirationssuche begebe. Dafür stöbere ich einerseits natürlich durchs Internet, wenn es ums Thema Wohnen geht, hole ich mir zum Beispiel sehr gerne auf homify neue Anregungen, und ich überlege mir natürlich auch noch selbst, was ich zurzeit gerne mag, in welche Richtung ich farblich gerne gehen möchte und wo ich diese Dinge dann  herbekomme.

Nach der Inspirationsfindung kann ich meist gar nicht mehr abwarten und lege direkt mit dem Umgestalten los. Ich persönlich beginne sehr gerne mit der Wand, denn die darf natürlich nicht leer bleiben. Dafür habe ich zwei sehr coole Bilderrahmen aus Holz entdeckt, die nur an den äußeren Rändern bemalt sind. Wegen der etwas außergewöhnlicheren Form der Rahmen kam mir sofort eine Idee, wie ich sie etwas anders und aufregender befüllen kann, als einfach nur klassisch und langweilig ein Foto reinzustecken. Da die Ränder der Rahmen nämlich ein ganzes Stück ab der Glasplatte nach vorne ragen, habe ich darüber eine Schnur gespannt und darauf Polaroids gehängt. Ich bin von diesem 3D-Effekt total begeistert und die Bilder können ganz schnell und einfach nach Belieben ausgetauscht werden. Weil ich mich beim Umgestalten für eine Mischung aus hellen und bunten Farben entschieden habe, musste natürlich noch ein etwas farbenfroheres Bild her und das wurde dann eine selbst gebastelte Ananas. Anschließend habe ich die Farben weiterhin aufgegriffen und noch hübsche gemusterte Dekoelemente auf dem Tisch platziert. Ich wollte natürlich nicht zu viel unnütze Dekoration auf meinen Schreibtisch stellen und damit Platz weg nehmen, also habe ich so gut es geht versucht, mit nützlichen Gegenständen zu dekorieren. Wie zum Beispiel mit diesen hübschen Glasuntersetzeren, die eigentlich nur gemusterte Fliesen sind und auch ein schlichtes weißes Etagere habe ich mit farbigen Schreib- und Büroartikeln in nützliche Dekoration umgewandelt. 

Wenn ihr sehen wollt, wie mein Arbeitsplatz vorher ausgesehen hat und ihr mir beim Dekorieren und umgestalten zusehen wollt, dann schaut euch doch hier mein "Schreibtisch MAKEOVER"-Video dazu an! :) - Viktoria

Schreibtisch_Arbeitsplatz_gestalten_dekorieren_organisieren_einrichten_ViktoriaSarina
Schreibtisch_Arbeitsplatz_gestalten_dekorieren_organisieren_einrichten_ViktoriaSarina
Schreibtisch_Arbeitsplatz_gestalten_dekorieren_organisieren_einrichten_ViktoriaSarina
Schreibtisch_Arbeitsplatz_gestalten_dekorieren_organisieren_einrichten_ViktoriaSarina


1 Kommentar

  1. Sehr schön :)
    Ich habe nie so viele gute Deko Ideen.
    Gefällt mir echt super gut.
    www.julysbeautylounge.blogspot.com

    AntwortenLöschen

 
Copyright © ViktoriaSarina | Theme by Neat Design Corner |